Classes

Unsere wöchentlichen Kurse legen Grundlagen und entwickeln unseren Tanz weiter.

Wir verstehen Brazilian Zouk als komplexen Tanz, der viele Qualitäten mitbringt, mit denen man spielen kann. Deshalb wollen wir genau diese Facetten in den Kursen lernen.

Wenn du dich frei und gleichzeitig verbunden fühlen möchtest oder du dich tänzerisch ausdrücken möchtest, bist du im Zouk vollkommen richtig. Dieser dynamische Paartanz verkörpert Lebensfreude und Flow. Wenn du einfach mal was neues ausprobieren willst, bei dem du Spaß haben und neue Leute kennenlernen kannst, oder mit deiner:m Partner:in zusammen ein Hobby beginnen möchtest dass dir/euch als Ausgleich dient, dann melde dich einfach für einen Kurs an und lerne unsere aufgeschlossene Community kennen.
Da der brasilianische Zouk ein recht junger Tanz ist, kannst du entscheiden welche Rolle – Leader oder Follower – du erlernen möchtest. Mach einfach das, worauf du am meisten Lust hast.
Zouk erkennt man durch seine runden, fließenden Bewegungen. Typisch sind Wechsel zwischen kleinen, filigranen und großen, ausladenden Bewegungen, als auch Drehungen und Verwirbelungen der Tänzer:innen im Paar. Der Tanz wird zu dem was ihr daraus macht. Dabei könnt ihr eure Kreativität ganz ausleben und Inspirationen aus anderen Tänzen oder Stilen einbringen.
Ein wichtiges Merkmal von Zouk ist, dass der Tanz als Dialog zwischen beiden Partner:innen stattfindet und in den Bewegungen empathisch aufeinander eingegangen wird.

Basics

Wir können die Basiselemente, aus denen Zouk besteht gar nicht oft genug lernen. Kennen wir die Basics, können wir alles darauf aufbauen.

Figuren

Wir lernen Kombinationen aus Drehungen, Schrittvariationen, Body-Waves und den berühmten Head-Movements.

Technik

Als anspruchsvoller Tanz, ist die Technik wichtig, um uns und unseren Partner:innen Sicherheit zu geben und Spaß haben zu können.

Connection

Die vielen Spielarten von Zouk und auch das feinfühlige Leading und Following bedürfen Verbindung zwischen Partner:innen. Auch das üben und erfahren wir.

Musicality

Tanzen ist ein Dreier. Mit uns selbst, unseren Partner:innen und der Musik. Wir lernen die Musik zu verstehen und sie zu interpretieren.

Das Zouk Gefühl

Zouk bringt ein ganz spezielles Tanzgefühl mit sich: Große Präsenz, Elastizität zwischen den Tänzer:innen und Grounding. 

Die Kurse

Beginner-Stock

Beginner

Inhalte: Grundschritt, Lateral, einfache Drehungen, Viradinha, Circular. Auf jeden Fall alles, um einfach tanzen zu können und Zouk zu genießen.

Voraussetzungen: keine 

Zeit: Dienstags, 18:00 Uhr

Block A:
Beginn: 30.04.
Anmeldung: Hochschul-Sport

Block B:
Beginn: 02.07.
Anmeldung: Hochschul-Sport

Block C:
Beginn: 27.02. (Achtung: 19:10 Uhr!)
Anmeldung: Studio Elementio

Inhalte: Komplexere Figuren, Head-Movements, Body Isolations. Connection aufbauen, kreativ werden, in das Zouk Feeling kommen.

Voraussetzungen: abgeschlossener Einsteiger-Kurs

Zeit: Dienstags, 20:30 Uhr

Block A:
Beginn: 30.04.
Anmeldung: Studio Elementio

Block B:
Beginn: 09.07.
Anmeldung: Studio Elementio

Aufbau

Dance Club

Format: Der Tanzkreis ist kein abgeschlossener, sondern ein fortlaufender Kurs mit inhaltlich immer wechselnden Blöcken. 

Inhalte: Von anspruchsvollen Head-Movements über Quality of Touch, Musicality, Kreativität bis zu “Tango into Zouk”, dem Einbringen von Contact Impro u.v.m.

Voraussetzungen: abgeschlossener Aufbau-Kurs

Zeit: Dienstags, 19:30 Uhr

Anmeldung: Studio Elementio